Altstadtkinos - mehr als Kino!

Die Altstadtkinos werden derzeit umgebaut. Freuen Sie sich auf runderneuerte Kinos auf dem neuesten Stand der Technik. Im Cinema 1 und 2 (ehemals City) können Sie Kino künftig auch in 3 D geniessen. Auf drei Ebenen vom Erdgeschoss bis zum 2. Stock finden Sie die neuen Kinocafes. Ein extra geschaffener Wandelgang verbindet die verschiedenen Bereiche. Ein wunderbarer Ort zum Geniessen und Flanieren, das Kinocafe als zusätzlicher Treffpunkt in der Altstadt. Unsere Küche verwöhnt Sie mit Flammkuchen frisch aus dem Steinofen, unsere Weinkarte enthält ausschliesslich handverlesene Weine, die wir direkt vom Winzer beziehen. Zum Beispiel: Salento „Valle Cupa“ vom alteingesessene Weingut Apollonio in Apulienoder oder unser Grauburgunder vom Weingut Karl Pfaffmann, Walsheim (Pfalz) oder unser Silvaner aus vom Franken Weingut Brennfleck, Sulzfeld am Main... > weiter

Daneben selbstverständlich die ganze Palette an Tee- und Kaffeespezialitäten, gepflegte Biere, Säfte sowie eine Auswahl klassischer Cocktails.Der schwarze Flügel im 1. Stock dient dabei nicht zur Dekoration. Play it again!

Die Unionkinos werden einer Rundumerneuerung unterzogen. Das Dach ist bereits komplett saniert. Derzeit wird an der Fassade gearbeitet. Das denkmalgeschützte Jugendstilkino - übrigens eine der ersten reinen Kinobauten in Deutschland - wird dann zu einer festen Anlaufstelle für gehobene Filmkunst.

Das kleine Union (Kino2) kann künftig für Veranstaltungen aller Art genutzt werden: Geburtstage, Vorträge, Seminare etcc. . Durch die neu eingebauten Fenstern im ersten Stock ergibt sich ein wunderbarer Ausblick auf den städtebaulich hervorragend neu gestalteten Spitalgarten.

Die Unionkinos werden zum Cinema Paradiso - Openairkino, Livejazz, Liedermacher, Theate. Ein Sommernachtstraum in der Altstadt.

So ein Umbau birgt allerlei Unvorhergesehenes. Es hat sich erst nach Beginn der Bauarbeiten herausgestellt, dass das Dach komplett neu saniert werden muss. Darüber hinaus gab es noch eine Reihe kleinerer Überraschungen, die alle erstmal abgearbeitet werden mussten. Mit "Wer`s glaubt wird selig" haben wir den entsprechend provokanten Titel des Eröffnungsfilms gewählt. Und es ist Ehrensache, dass wir mit dem neuesten Film unseres Freundes Marcus H. Rosenmüller das neue Kapitel in der Geschichte der Ingolstädter Altstadtkinos eröffnen.

Seit Schliessung der Altstadtkinos 2008 wurde viel spekuliert, viel geredet, viel interpretiert, viel geredet, noch mehr spekuliert. Und als Jürgen Kellerhals dann die Kinos übernahm wurde viel spekuliert, viel geredet, noch mehr spekuliert. Im Grunde gab niemand mehr einen Pfifferling auf die Zukunft der Altstadtkinos. Seit der Pressekonferenz im März 2012 kam endlich Dynamik in die Angelegenheit. Es wurde nun gearbeitet. Fakten geschaffen. Viel musste hinter den Kulissen noch an Grundlagen erarbeitet werden. Dem einen oder anderen ging das alles viel zu langsam. Es wurde wieder geredet, wieder spekuliert. Die Arbeiten für die vier Säle waren soweit im Plan, dass einer termingerechten Eröffnung des Spielbetriebes nichts mehr im Wege stand. Die noch ausstehenden Arbeiten im Umfeld hätten wir dann in der 2. Bauphase erledigt. So war der Plan.

Dass allerdings die neue Bestuhlung (vereinbarter Liefertermin 6.8.2012) ein Raub der Flammen wurde, kann man schon fast als schlechten Gag in einer filmreifen Inszenierung bezeichnen. Die Stuhlfabrik (JOSPER in Alicante) brannte Ende Juli aus. Mittlerweile arbeitet die Fabrik wieder. Den Ersatzliefertermin für die Bestuhlung werden wir im Lauf der nächsten Tage festzurren.

Das Leben ist eine Baustelle. Also muss ein neuer Plan her: ....wir arbeiten weiter....eröffnen etwas später....und zwar komplett mit allem Drum und Dran...den neuen Eröffnungstermin erfahren Sie hier exklusiv.

Herzlich Ihr Team vom Kinobau
Wolfgang Schick, Franz Fischer und Ellen Gratza.


Nachschub 1: Es ist Leben in der Bude. Ein ortsansässiges Grosskino vermeldete vorab den exklusiven Besuch von Marcus H. Rosenmüller für den 16.8. Das führte bereits zu hämischen Kommentaren. Ein Kinokrieg bahnt sich an? Wir meinen: in der Ruhe liegt die Kraft. Hier zeigt sich, dass wir auch von der Konkurrenz Ernst genommen werden. Eine Bestätigung für unser Konzept? Konkurrenz belebt schliesslich das Geschäft. Der Kinobesucher kann davon nur profitieren.

Nachschub 2: Newsletterabonnenten haben mehr vom Kino und allem drumherum... mit vielen Verlosungen und Aktionen. Deshalb eintragen....1x in der Woche erhalten Sie hier alle Informationen und Neuigkeiten rund um die Altstadtkinos... Falls Rosenmüller doch noch.....wer weiss........

Nachschub 3: Wer sonst noch kommt. Marianne Sägebrecht stellt Ihren neuesten Hit "Omamamia" vor, Nobert Lechner kommt mit seinem Team zu "Tom und Hacke", einem bayrischen Kinderkrimi vom Feinsten, weitere Gäste siehe unter "Zu Gast".

Weitere Infos zum Stand der Arbeiten

Artikel Donaukurier vom Mo, 6.8.2012

Sessel aus dunklen Zeiten (DK)

„300 Euro zum ersten, 300 Euro zum zweiten und 300 Euro zum dritten.“ Wolfgang Schick hetzt durch seine Baustelle „Kinosaal Union-Kino“. Alte, plüschige Sessel und tausende Kinoplakate stehen und liegen auf dem wenig ansehnlichen Betonboden, müssen raus: „Wir brauchen Platz“.

Offizieller Beginn der Versteigerung im Union-Kino: Samstag, 11.30 Uhr. Der letzte Hammer fällt unwesentlich später. Denn: > weiter

Artikel Donaukurier vom Sa, 4.8.2012
(für größere Version bitte auf das Bild klicken)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Morgen, Mo, 30.05. im Kino

CINEMA:

Filmszene aus "Angry Birds - Der Film" | Bild: Sony
Angry Birds - Der Film (2D):
13:15 | 15:15 Uhr

Filmszene aus "Sehtest / Sneak" | Bild: -1
Sehtest / Sneak:
20:15 Uhr

Filmszene aus "Warcraft: The Beginning" | Bild: Universal
Warcraft: The Beginning (3D):
15:00 | 17:30 | 20:00 Uhr

Filmszene aus "X-Men: Apocalypse" | Bild: Fox
X-Men: Apocalypse (2D):
17:15 Uhr

Filmszene aus "Zoomania" | Bild: Disney
Zoomania (2D):
13:00 Uhr

UNION:

Filmszene aus "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" | Bild: Disney
Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (2D):
15:00 | 17:30 | 20:00 Uhr

Filmszene aus "Money Monster" | Bild: Sony
Money Monster:
18:30 | 20:30 Uhr

Filmszene aus "Monsieur Chocolat" | Bild: DCM
Monsieur Chocolat:
16:15 Uhr

Filmszene aus "Rico, Oskar und der Diebstahlstein" | Bild: Fox
Rico, Oskar und der Diebstahlstein:
14:30 Uhr


Newsletter

Der Altstadtkino-Ingolstadt-Newsletter mit aktuellen Informationen zum Kinoprogramm und vielen anderen Veranstaltungen im Union und Cinema! Tragen Sie hier bitte Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie anschließend auf "Eintragen". Natürlich jederzeit kündbar!

Ihre E-Mail Adresse: