Mrs. Harris und ein Kleid von Dior

Bezaubernde Komödie - nach dem Bestseller!

Als ihr Blick auf eine exklusive Haute-Couture-Robe von Christian Dior fällt, ist es um Ada Harris geschehen. Eigentlich ist Mode nicht das Ding der verwitweten Frau, die sich im London der 1950er-Jahre als Haushaltskraft über Wasser hält. Aber so etwas Schönes hat Ada noch nie gesehen. Sie beschließt, selbst ein solches Kleid besitzen zu müssen. Auch wenn das bedeutet, dass sie noch härter arbeiten und vielleicht auch hungern und dass ein bisschen Spielglück mithelfen muss, damit sie sich ihren Traum erfüllen und die Reise nach Paris antreten kann. In der Stadt der Liebe angekommen, geht das Abenteuer erst richtig los: Ganz so einfach, wie Ada dachte, ist es nämlich gar nicht, Zugang zum Hause Dior gewährt zu bekommen...

Mit seiner 1958 veröffentlichten Novelle „Ein Kleid von Dior“ gelang Paul Gallico ein zeitloser Klassiker der modernen Literatur. Regisseur Anthony Fabian (Skin, Louder Than Words) legt nun eine visuell berauschende, emotional berührende Version der Komödie vor, die bezaubernder nicht sein könnte.

US 2022 - R: Anthony Fabian - D: Jason Isaacs, Rose Williams - FSK: 0 - L: 117 min.

Filmplakat zu "Mrs. Harris und ein Kleid von Dior" | Bild: Universal

"Mrs. Harris und ein Kleid von Dior" läuft im Union.

So, 04.12
15.15
Reservierung: 0841 / 99 343 999 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken.

Szenenbild aus "Mrs. Harris und ein Kleid von Dior" | Bild: Universal

Mrs. Harris und ein Kleid von Dior

Szenenbild aus "Mrs. Harris und ein Kleid von Dior" | Bild: Universal

Mrs. Harris und ein Kleid von Dior

Szenenbild aus "Mrs. Harris und ein Kleid von Dior" | Bild: Universal

Mrs. Harris und ein Kleid von Dior