Furiosa: A Mad Max Saga

Anya Taylor-Joy in der Rolle der "Furiosa" - als knallharte Kämpferin.

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stoßen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen und Pläne schmieden, um ihren Weg nach Hause zu finden. Taylor-Joy spielt die Titelrolle, und neben Hemsworth sind auch Alyla Browne und Tom Burke in dem Film zu sehen. Miller hat das Drehbuch zusammen mit Nico Lathouris verfasst, dem Co-Autor von „Mad Max: Fury Road“.

Anya Taylor-Joy und Chris Hemsworth übernehmen die Hauptrollen in „Furiosa: A Mad Max Saga“ von Oscar-Preisträger George Miller, der mit Spannung erwarteten Rückkehr in die ikonische dystopische Welt, die er vor mehr als 30 Jahren mit den bahnbrechenden „Mad Max“-Filmen geschaffen hat.

US 2024 - R: George Miller - D: Anya Taylor-Joy, Chris Hemsworth - L: 148 min. - FSK: 16

Filmplakat zu "Furiosa: A Mad Max Saga" | Bild: Warner

"Furiosa: A Mad Max Saga" läuft im Cinema.

Mi, 22.05 Do, 23.05 Fr, 24.05 Sa, 25.05 So, 26.05 Mo, 27.05 Di, 28.05 Mi, 29.05
20.00
17.30

20.30
17.30

20.30
17.30

20.30
17.30

20.30
17.30

20.30
17.30

20.30

"Furiosa: A Mad Max Saga" (OmU) läuft im Cinema.

Mi, 22.05 Do, 23.05 Fr, 24.05 Sa, 25.05 So, 26.05 Mo, 27.05 Di, 28.05 Mi, 29.05
20.30 (OmU)
Reservierung: 0841 / 99 343 999 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "Furiosa: A Mad Max Saga" | Bild: Warner

Furiosa: A Mad Max Saga

Szenenbild aus "Furiosa: A Mad Max Saga" | Bild: Warner

Furiosa: A Mad Max Saga

Szenenbild aus "Furiosa: A Mad Max Saga" | Bild: Warner

Furiosa: A Mad Max Saga