Gefährliche Brandung

Best of Cinema!

Der junge FBI-Agent Johnny Utah (Keanu Reeves) wird in die Surferszene von L.A. eingeschleust, wo er verdeckt zu einer Reihe von Banküberfällen ermitteln soll. Rasch knüpft er ein enges Band zu Bodhi (Patrick Swayze), dem charismatischen Anführer einer Clique, die vermutlich etwas mit den Überfällen zu tun hat. Johnny jedoch identifiziert sich zunehmend mit dem Lebensstil der Gruppe und gerät in einen Gewissenskonflikt.

Mit ihrem packenden, vielschichtigen Actionfilm, der in perfekt eingefangenen Bildern von Donald Peterman einer adrenalinsüchtigen Gruppe von Surfern um Patrick Swayze („Dirty Dancing“) folgt, landete die Regisseurin Kathryn Bigelow („Near Dark“) in den frühen 1990er Jahren einen Hit.

US 1991 - OT: Point Break - R: Kathryn Bigelow - D: Keanu Reeves, Patrick Swayze - L: 122 min. - FSK: 16

Filmplakat zu "Gefährliche Brandung" | Bild: StudioCanal

"Gefährliche Brandung" läuft im Union.

Di, 06.08
20.15
Reservierung: 0841 / 99 343 999 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "Gefährliche Brandung" | Bild: StudioCanal

Gefährliche Brandung

Szenenbild aus "Gefährliche Brandung" | Bild: StudioCanal

Gefährliche Brandung

Szenenbild aus "Gefährliche Brandung" | Bild: StudioCanal

Gefährliche Brandung