Blue Bayou

Heimat ist da, wo wir zusammen sind.

Als er zu Unrecht verhaftet wird, steht für Antonio LeBlanc (Justin Chon) plötzlich alles auf dem Spiel: Denn obwohl er als Kleinkind von einer amerikanischen Familie adoptiert wurde, soll er jetzt nach Korea abgeschoben werden. Aber Antonio und seine große Liebe Kathy (Alicia Vikander) wollen um ihr Glück kämpfen – und um die einzige Heimat, die er je gekannt hat.

Antonio und seine Frau Kathy erwarten ihr erstes gemeinsames Baby, und auch wenn das Geld knapp ist, ist die Vorfreude groß. Das Glück nimmt ein jähes Ende, als Antonio von Kathys Ex-Freund Ace (Mark O’Brien) verhaftet wird. Niemanden interessiert, dass er unschuldig ist, denn Ace ist nicht nur Polizist, er ist auch weiß. Asiatische Gesichtszüge, Tattoos, arm und eine kriminelle Vergangenheit – als Antonio den Behörden zur Ausweisung übergeben wird, zählt es nicht, dass er nie eine andere Heimat gekannt hat, dass er ein liebevoller Stiefvater für Kathys Tochter Jessie und ein treu sorgender Ehemann ist.

Verzweifelt engagiert die junge Familie einen Anwalt, obwohl sie es sich eigentlich nicht leisten kann. Seine Einschätzung der Situation ist niederschmetternd: Antonio kann freiwillig die USA verlassen oder vor Gericht gehen. Die Chancen auf einen Erfolg stehen schlecht, und eine Niederlage würde bedeuten, dass er nie wieder zurückkehren dürfte. Aber Antonio will für seine Familie und seine Heimat kämpfen – auch wenn es bedeutet, dass er sich den dunklen Schatten seiner Vergangenheit stellen muss.

US 2021 - R: Justin Chon - D: Justin Chon, Alicia Vikander - FSK: noch nicht bewertet - L: 119 min.

Filmplakat zu "Blue Bayou" | Bild: UPI

Aktuell gibt es keine Spieltermine für diesen Film. Bitte schauen Sie bald wieder vorbei.