Alle für Ella

Ein letztes Abenteuer vor dem Erwachsenwerden und die schöne Gewissheit, dass beste Freundinnen es locker mit der ersten Liebe aufnehmen können.

Ella träumt davon, auf den Bühnen dieser Welt zu performen. Mit ihren drei besten Freundinnen hat sie die Band Virginia Woolfpack gegründet, mit der sie nach der Schule so richtig durchstarten will. Momentan kämpft sie aber vor allem mit dem Abi und ihrem ätzenden Nebenjob im Pizzaturm. Als sich über einen Song-Contest die Chance bietet, groß ins Musikbiz einzusteigen, überredet sie ihre BFFs, sich anzumelden. Stärkster Konkurrent ist ausgerechnet der arrogante Rapper alfaMK, der bereits eine beachtliche Fanbase hat und auch noch unverschämt gut aussieht. Doch das Woolfpack lässt sich davon nicht einschüchtern. "Sisters before Misters" war schon immer das Motto der Band. Oder etwa nicht?

Die Musik für die Filmband Virginia Woolfpack und den Rapper alfaMK wurde von Julia Bergen und David Bonk, besser bekannt als DaJu, komponiert und produziert, die bereits mit Lina, Prinz Pi, Die Lochis, Glasperlenspiel und Helene Fischer zusammengearbeitet haben.

DE 2022 - R: Teresa Hörl - D: Lina Larissa Strahl - FSK: 6 - L: 95 min.

Filmplakat zu "Alle für Ella" | Bild: Universal

Aktuell gibt es keine Spieltermine für diesen Film. Bitte schauen Sie bald wieder vorbei.