Poor Things

Gewinner Goldener Löwe in Venedig. Der Film über den alle sprechen.

Eine Erfahrung wie keine andere. POOR THINGS von Yorgos Lanthimos.

Von Filmemacher Yorgos Lanthimos und Produzentin Emma Stone kommt die phantastische Geschichte von Bella Baxter (Emma Stone), einer jungen Frau, die von dem ebenso brillanten wie unorthodoxen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter (Willem Dafoe) von den Toten zurück ins Leben geholt wird. Unter Baxters Anleitung und Schutz ist Bella begierig, zu lernen. Sie ist hungrig auf das Leben und die Lebenserfahrung, die ihr fehlt. Mit Duncan Wedderburn (Mark Ruffalo), einem raffinierten und verrufenen Anwalt, bricht sie zu einem rasanten Abenteuer über die Kontinente auf. Sie befreit sich immer mehr von den Zwängen und Vorurteilen ihrer Zeit und wächst zunehmend in ihrer Entschlossenheit, für Gleichheit und Freiheit einzutreten.

IE/US 2024 - R: Yorgos Lanthimos - D: Emma Stone, Willem Dafoe - L: 141 min. - FSK: 16
FSK-Deskriptoren: Sexualität, Bedrohung, Sprache

Filmplakat zu "Poor Things" | Bild: WaltDisney

"Poor Things" läuft im Cinema.

Do, 22.02 Fr, 23.02 Sa, 24.02 So, 25.02 Di, 27.02 Mi, 28.02
20.00
20.00
20.00
20.00

"Poor Things" (OmU) läuft im Cinema.

Do, 22.02 Fr, 23.02 Sa, 24.02 So, 25.02 Di, 27.02 Mi, 28.02
20.00 (OmU)
17.45 (OmU)
Reservierung: 0841 / 99 343 999 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "Poor Things" | Bild: WaltDisney

Poor Things

Szenenbild aus "Poor Things" | Bild: WaltDisney

Poor Things

Szenenbild aus "Poor Things" | Bild: WaltDisney

Poor Things