Kung Fu Panda 4

Skadooosh! Das Warten hat ein Ende!

Po als spiritueller Führer? Das kann nur eine Reihe von Problemen nach sich ziehen. Denn erstens weiß Po ungefähr so viel über spirituelle Führung wie über Low-Carb-Diäten, und zweitens muss er rasch einen neuen Drachenkrieger finden und ausbilden, bevor er seine wichtige neue Position einnehmen kann. Zu allem Überfluss ist vor Kurzem eine mächtige Super-Schurkin auf der Bildfläche erschienen: Das Chamäleon ist in der Lage, sich im Handumdrehen in jede beliebige Kreatur zu verwandeln, ganz gleich, ob groß oder klein.

Po kann etwas Unterstützung also gut gebrauchen. Er findet sie – mehr oder weniger... in Form der im wahrsten Sinne des Wortes ausgefuchsten Diebin Zhen: Die clevere Steppenfüchsin geht Po zwar ganz schön auf die Nerven, doch ihre Fähigkeiten erweisen sich als äußert wertvoll. Um das Tal des Friedens vor den Klauen des Chamäleons zu beschützen, bleibt dem ungleichen Duo nichts anderes übrig, als sich zusammenzuraufen. Und dabei merkt Po rasch, dass man wahre Helden mitunter an ganz unerwarteten Orten findet...

US 2024 - R: Mike Mitchell - D: Animation - L: 94 min. - FSK: 6
FSK-Deskriptoren: Bedrohung

Filmplakat zu "Kung Fu Panda 4" | Bild: Universal

"Kung Fu Panda 4" läuft im Cinema.

So, 21.04
14.00
Reservierung: 0841 / 99 343 999 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "Kung Fu Panda 4" | Bild: Universal

Kung Fu Panda 4

Szenenbild aus "Kung Fu Panda 4" | Bild: Universal

Kung Fu Panda 4

Szenenbild aus "Kung Fu Panda 4" | Bild: Universal

Kung Fu Panda 4