Ein Schweigen

Überragend: Daniel Auteuil.

Astrid, die Frau eines anerkannten Rechtsanwalts, hat 25 Jahre lang geschwiegen. Als ihre Kinder anfangen, Fragen zu stellen, wird ein dunkles Geheimnis der Vergangenheit gelüftet. Die Fassade des Anwalts und der gesamten Familie bröckelt.

»In dem Film geht es vor allem um die Idee der Meinungsäußerung, über die viel geredet wird. Mit Un silence möchte ich zeigen, warum das Schweigen immer noch so mächtig ist und warum es so schwierig ist, seine Meinung zu sagen.« Joachim Lafosse

FR 2024 - OT: Un Silence - R: Joachim Lafosse - D: Daniel Auteuil, Laurent Bozzi - L: 100 min. - FSK: 12

Filmplakat zu "Ein Schweigen" | Bild: Arsenal

"Ein Schweigen" läuft im Union.

So, 23.06
15.00
Reservierung: 0841 / 99 343 999 | Online-Reservierung: auf eine Spielzeit klicken. | Erläuterung zu den Sprachversionen: "OmU" bedeutet "Originalfassung mit Untertiteln". "OV" bedeutet: Originalfassung.

Szenenbild aus "Ein Schweigen" | Bild: Arsenal

Ein Schweigen

Szenenbild aus "Ein Schweigen" | Bild: Arsenal

Ein Schweigen

Szenenbild aus "Ein Schweigen" | Bild: Arsenal

Ein Schweigen